Schusters Kräuter

Kräuter gehören seit jeher zu Grundnahrungsmitteln. Wir bieten Ihnen eigens angebaute, sowie wild gesammelte Wildkräuter. Ich sammle für sie Wildkräuter morgens frisch gepflückt, verpackt und direkt zu Ihnen versandt!

Was Wildkräuter auszeichnet 

Wildkräuter wachsen an ihren natürlichen Standorten in Wald und Flur und bringen dadurch die besten Inhaltsstoffe für Sie mit. Durch unsere garantiert umgehende Zustellung erhalten Sie frische Ware.

Wildkräuter wachsen in ihren natürlichen Lebensräumen und müssen sich so gegen Konkurrenz und Fraßfeinde behaupten. Dadurch enwickeln Sie besonders gut Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, Saponine, Bitterstoffe je nach Art.
Die ursprünglichen Wildpflanzen enthalten durchschnittlich ein dreifaches an Magnesium und ein zehnfaches an Eisen, im Vergleich zu Kulturpflanzen.

Sie wachsen frei von Pestiziden und in herrlicher Natur. So entwickeln sie lebenswichtige Pflanzeninhaltsstoffe, unser Körper erfreut sich daran und wir werden insgesamt vitaler und gesünder.

 

Die Qualität unserer Ware ist besonders hochwertig. Das können Sie sehen, riechen, schmecken und selbst erfahren.

Ich biete Ihnen Mischungen verschiedenster Wildkräuter und je nach Saison einzelne Kräuter.

Spitzwegerich, Schafgarbe, Giersch, Gundermann, Vogelmiere, Löwenzahn, Gänseblümchen, Malvenarten, Wiesenbärenklau, Dost, Thymian, Ysop, Brennnessel, Fenchel, Franzosenkraut, Taubnesselarten,

auf Anfrage: Ringelblume, Huflattich, Odermennig und weitere.

 

Packungsgröße
50 g zu 4,00 €
100 g zu 8,00 €

Versandkosten
4,20 € (per GLS)

tafel_leader_in.jpg
wiese_01.jpg

Claudia Wittmann

76aa65adb9e5ab2362f4df65baa8a850[1].jpg

Claudia Wittmann

Claudia Wittmann - Kräuterpädagogin

Natur hat mich seit jeher begeistert. 2013 entschloss ich mich im Zuge der Übernahme des Schusterhof dieses Interesse auch beruflich weiter zu verfolgen. Seither bringe ich als Kräuterpädagogin nicht nur Kinder- und Erwachsenengruppen die Schätze der Natur nahe, sondern versorge auch Firmen und Haushalte mit frischen Wildkräutern der Saison. Zahlreiche weitere Themen- und Fachgebiete ergänzen das Natur-Programm.

Der Schusterhof

Den Schusterhof habe ich 2013 von meinen Eltern übernommen. In diesem Jahr habe ich aus Überzeugung den Betrieb auf Ökologische Wirtschaftsweise umgestellt. Zertifiziert wird der Betrieb von Naturland und der Kontrollstelle lacon. Die Gesamtfläche einschließlich Wald betragen 9,5 ha.

 

Auf den Waldflächen und einer Wiese sammle ich die Wildkräuter. Der Rest der Flächen wird in einer meist 4-jährigen Fruchtfolge bewirtschaftet.

1-2. Jahr: Kleegras

3. Jahr: Roggen, Gerste

4. Jahr: Dinkel, Triticale

Für die Zukunft planen wir Kräuter wie Fenchel und Urgetreide anzubauen (Emmer).

Die Unkrautregulierung erfolgt ausschließlich über die Fruchtfolge und durch mechanische Verfahren (Striegeln, Hacken). Alle anfallenden pflanzlichen Abfälle werden kompostiert und als Dünger auf den Flächen verteilt.

 

Unsere Ziele

  • Herstellung hochwertiger natürlicher Kräuter
  • naturgemäße Bewirtschaftung des Hofes
  • Nahebringen von Nachhaltigkeit und Nutzen der Natur an Besucher
  • Förderung der nachhaltigen Bodenfruchtbarkeit und Einsatz von selbst erzeugtem Kompost
  • Förderung der Artenvielfalt durch die Wildwiesen und Waldbewirtschaftung
  • Vermitteln von Genuss und gesunder Ernährung
  • Näherbringen von vegetarischer und veganer Küche
  • Produktion biologischer und regionaler Produkte
Wildkräuter vom Schusterhof
Kräuterpädagogin Claudia Wittmann

Seminare

Unsere Seminar-Angebote

  • Kräuterwanderungen Rund um den Schusterhof
  • Kräuterwanderungen bei Ihnen zu Hause
  • Ferienprogramm
  • Schulausflüge
  • Vorträge bei Obst- und Gartenbauvereinen
  • Workshops zu den Themen
  • Vom Korn zum Brot
  • Rund ums Ei
  • Vermehrung
  • Saatgutgewinnung für den Hausgarten
  • Kräutertee – Kräuter sammeln und Tee verkosten
  • Entspannen in Wald und Feld

NEU! Endlich ist es soweit, die Kräuterwerkstatt ist fertig!

  • Wildkräuterwerkstatt mit Küche für gemeinsame Kochevents oder Catering-service in vegetarisch/ veganer Qualität bis zu 30 Personen
  • Kindergeburtstage

Persönlich, individuell, informativ - Kräuterwanderungen bei Ihnen zu Hause

  • Kräuterpädagogin Claudia Wittmann führt Sie gerne durch Feld und Flur. Auf Kräuterwanderungen bieten sich völlig neue Erfahrungen. 
  • Unterwegs mit allen Sinnen, werden sich Ihnen völlig neue Geschmackserlebnisse, Fühl- , Riecherlebnisse bieten.Wir lernen von der Natur und lernen Sie kennen. Denn Wissen heißt schützen und bewahren und für sich einzusetzen.

Mit Schulen, Kindergärten, Behindertenheimen - Kräuterwanderungen für Gruppen

  • Natur hautnah erleben. Das reizt vor allem Kinder. Denn in Feld und Wald werden alle Sinne angesprochen - riechen, fühlen, hören, sehen. 
  • In Bewegung sein, neue Erfahrungen machen und gleichzeitig lernen. Kräuterwanderungen bieten ein perfektes Umfeld um das Interesse der Kinder zu wecken, um ihren Forschergeist zu unterstützen, um nachhaltiges Lernen zu ermöglichen.
DSCF6539.JPG
DSCF7275.JPG
DSCF6687.JPG
DSCF6972.JPG

Rezepte

7-Kräuter-Frühlingssmoothie

P1010358.JPG

2 Handvoll Wildkräuter, z. B. Brennnessel, Löwenzahn, Spitzwegerich, Giersch, Vogelmiere, Gundermann, Taubnessel
1 Apfel
1 Birne
Etwas Zitrone
Prise Salz
0,7 Liter Wasser oder Getreidedrink

  • Wildkräuter waschen und 2 Mal schneiden
  • Apfel und Birne waschen und vierteln; Kerngehäuse mit verwenden
  • Zitrone auspressen je nach Geschmack, dazugeben
  • Mit Wasser oder Getreidedrink (Dinkel-, Reis- oder Haferdrink) auffüllen
  • Im Hochleistungsmixer etwa 1 Minute mixen/ mit einem Küchenmixerca. 3 Minuten mixen und die Kerngehäuse des Apfels und der Birne entfernen.

Quinoa-Salat mit Frühlingskräutern

leicht

100 g Quinoa
100 g Karotten
100 g Fenchel/ Zucchini
50 g Wildkräuter (Giersch, Knoblauchsrauke, Sauerampfer, Wiesenschaumkraut, Spitzwegerich, Gundermann)
Je 2 Blätter Zitronenmelisse, Pfefferminze

für das Dressing:
1 Knoblauchzehe
1 cm Ingwer
3 EL Essig
1 TL Honig
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
3 EL Leinöl
Etwas Wasser

Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten. Kräuter waschen, trocken schleudern und fein hacken. Das Gemüse waschen und fein schneiden. Alle Salatzutaten miteinander vermengen. Das Dressing mit dem Pürierstab mixen und über den Salat geben – etwa eine halbe Stunde ziehen lassen und bei Bedarf nachwürzen. Den fertigen Salat mit Wiesenschaumkraut-Blüten und Gundermannblättern garnieren.

Käsebrotaufstrich

leicht

Zutaten für 4 Personen:
100 g Manouri-Käse
200 g Frischkäse
1 kleiner Becher Joghurt
3 El Quark
Kürbiskerne, Salz, Pfeffer, Wildkräuter: Knoblauchsrauke, Giersch, Labkraut, Gundermann,
Blüten von Löwenzahn, Gänseblümchen, Taubnessel und einige schöne Blätter als Deko zur Seite legen.

Die frischen Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Kürbiskerne anrösten und hacken. Den Manouri in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, dann Frischkäse, Jogurt und Quark unterrühren. Die fein geschnittenen Kräuter und Kürbiskerne unterrühren mit Salz und Pfeffer würzen. Bei Bedarf etwas Milch unterrühren, damit die Masse cremig wird. Blüten zum dekorieren darüber legen.

Kontakt

Schusterhof
Wittmann Claudia
Jurastr. 5
91171 Greding-Herrnsberg

info[at]schusters-kraeuter.de

T  08463 6025840
F  08467 801 399 0

Öffnungszeiten

Donnerstag

von 8.30 bis 12.00 Uhr und

von 16.30 bis 18.30 Uhr

 

 

Verantwortlich für den Inhalt
dieses Internetauftritts:

Wittmann Claudia (s.o.)

 

Füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Wir melden uns bei Ihnen zeit nah.

Pflichtfelder

Vorname Name Tel eMail Nachricht Berechnung: Dividieren 10 : 10

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter.

Pflichtfelder

Name Mail
Berechnung: Subtrahieren 10 - 1